Fußlexikon

Shop

Fersensporn (Exostose)

Merkmale:
Eine nach vorn gerichtete Knochenzacke (Knorpel) am hinteren Teil des Fersenbeins, meist an der Ansatzstelle der kurzen Fußmuskulatur.

Behandlung:
operative Entfernung, Fersenpolster mit Aussparung oder Einlagen nach Maß mit Hohllegung der entzündeten Stellen.

Haglundferse

Merkmale:
Es handelt sich hierbei um eine Schleimbeutelentzündung (Bursitis) oder um
eine Verknöcherung (Exostose) am Ansatz der Achillessehne.

Behandlung:
Fersenpolster in den Schuh einlegen oder Einarbeitung eines Entlastungspolster an der Ferse.

Schiefgroßzehe (Hallux Valgus)

Merkmale:
Er ist wahrscheinlich die bedeutsamste und am weitesten verbreitete Zehendeformität.

Behandlung:
operativer Eingriff, Nachtschienen oder Einlagen nach Maß mit einem passenden Schuh.

Versteifte Zehe (Hallux Rigidus)

Behandlung:
Abrollvorrichtung an der Schuhsohle

Zuckerkrankheiten (Diabetes)

Merkmale:
Das diabetische Fußsyndrom stellt heute eine der wichtigsten Herausforderung in der Diagnostik und Behandlung diabetischer Spätschäden dar.

Behandlung:
Diabetesfußbettung, orthopädische Zurichtung am Schuh, Fußgesundheitsschuhe oder orthop. Maßschuhe.

Schuhaus & Orthopädietechnik Hämmerle · Günztalstraße 27 · 87746 Erkheim · Telefon (08336) 1804
Wir sind für Sie da: Mo. - Fr. 8.30 - 12.30 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr · Sa. 8.30 - 12.30 Uhr